Eine Veranstaltung ohne Jurierung

Hinweis für zukünftige Bewerbungen


Am 17.11.2014 wurde einen Lenkungskreis gewählt, der sich zukünftig u.a. um die Belange der stadtweiten Offenen Ateliers kümmern, Richtlinien festlegen und mit einem neu zu bildenden Projektteam zusammenarbeiten wird. In den Lenkungskreis wurden gewählt:
- je ein/e Vertreter/in der vier Künstlerverbände/-vereinigungen (B. Bailar, P. Bohr, K. Christoph/M. Pfeiffer und S. Wien/A.M. Mosler )
- ein Vertreter des Kulturbüros (B. Rinsche)
- ein Vertreter des Künstlerhauses (P. Schmieder)
- eine Vertreterin der Stadtteilaktivitäten (T. Moszyk)
- eine Vertreterin des Projektteams 2014 (A. Reidel)
- zwei Vertreterinnen der "freien Dortmunder Künstlerschaft" (C. Hiddemann-Holthoff und U. Umbach-Breu)

Bewerbungen für 2016 richten Sie bitte an das Kulturbüro z.H. Herrn Rinsche: brinsche[aet]stadtdo.de

Liebe Künstler/innen und Galeristen/innen,


unter dieser Rubrik findet Ihr die Anmeldeformulare für die Teilnahme an den Offenen Ateliers 2014. Das Anmeldeformular steht rechts in der Seitenleiste als PDF zum Download bereit.

Leider wurde unser Förderantrag, den wir bei der Bezirksregierung Arnsberg eingereicht haben, nicht bewilligt – die Ablehnung wurde uns erst Ende Februar mitgeteilt. So sind wir in diesem Jahr darauf angewiesen, die Finanzierung durch Sponsorengelder zu ergänzen, um die Veranstaltung überhaupt durchführen zu können.

Bisher ist es uns gelungen sowohl das Kulturbüro der Stadt Dortmund als auch das in Dortmund ansässige Unternehmen »audalis« für die »Offenen Ateliers 2014« zu begeistern. audalis stellt seit 10 Jahren mit korrekten Konditionen regelmäßig Dortmunder Künstler und Künstlerinnen in ihren Büroräumen am Westfalendamm aus und fördert somit die Bildende Kunst in Dortmund.

Aufgrund des finanziellen Engpasses in diesem Jahr werden wir auf einen Katalog verzichten müssen. Dafür werden wir im Gegenzug
  • die Teilnahmegebühr für die Offenen Ateliers halbieren. So beträgt die Teilnahmegebühr in diesem Jahr für Künstler/innen 25,- Euro und für die Galerien nur noch 50,- Euro
  • die Website aktualisieren und um Bilddaten, Kurzvita/-text etc. erweitern
  • die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit leisten sowie den Facebook-Auftritt stetig aktualisieren
  • NEU: einen Flyer (Din lang, hoch, 4c) zur Vorabwerbung und
  • ein 16-seitiges Magazin (DIN A4, 10.000 Auflage) mit Adressdaten, Standortplänen, Führungen und weiteren Informationen zur Veranstaltung zur Verfügung stellen.

Bitte bezieht, bei einer Teilnahme an den Offenen Ateliers, folgende Termine in Eure Planung ein:

Anmeldung
bis Dienstag, den 25.03.2014
  • inkl. Überweisung der Teilnahmegebühr,
  • Übermittlung von Kurzvita/-text (max. 800 Zeichen, siehe Anmeldeformular) und
  • Fotos (Passfoto und max. zwei Werkabbildungen – jeweils im Format .JPG mit 184 px Höhe)

Abholung der Projektmaterialien (siehe E-Mail vom 5.5.2014)
08.05. bis zum 11.05.2014 – zentraler Abholort: ART-isotope · Wilhelmstr. 38 (Ecke Friedrichstr.), 44137 Dortmund · (Standort 41, Karte 2)

Veranstaltungszeiten (sind einzuhalten)
  • Samstag, den 24.05. von 15:00 bis 22:00 Uhr und am
  • Sonntag, den 25.05. von 11:00 bis 18:00 Uhr

Wir freuen uns, die Offenen Ateliers auch in diesem Jahr wieder ausrichten zu können und freuen uns auf Deine/Eure Teilnahme.
Anna Reidel, Axel Schöber, Astrid Wendelstigh

Zurück zum Seitenanfang